Veranstaltungen

Veranstaltungen der Jagdschule AJN

Neben der Jägerausbildung bietet die Jagdschule AJN noch verschiedene andere Veranstaltungen an:

 

  • 1. Drückjagden
  • 2. Anschussseminare
  • 3 .Fachvorträge
  • 4. Naturstudienreisen
  • 5. Wildkochkurse

 

1. Drückjagden

Die Jagdschule AJN bietet attraktive Drückjagden auf Rotwild (Schwarzwild und Rehwild) im Rotwildkerngebiet des Binger Waldes.

 

Termine:
Zurzeit keine neuen Termine vorhanden.

 

 

2. Anschussseminare

Termine Anschussseminare der Jagdschule AJN werden noch bekannt gegeben

Jeder Schuss auf der Jagd kann zu einer Nachsuche führen…

Es gibt auf der Jagd kein Handwerk, bei dessen Ausführung so viele Fehler gemacht werden können und auch gemacht werden, wie bei der Nachsuche.

 

Diese gilt es zum Wohle unseres Wildes, zu vermeiden

 

In diesem Anschussseminar werden Ihnen die unterschiedlichen Herangehensweisen an die Problematik der Nachsuche näher gebracht.

 

Im ersten Teil des Seminars werden Ihnen die theoretischen Ansätze vermittelt, die im daran anschließenden praktischen Teil vertieft werden.

 

Weitere Details erfahren Sie bei Ihrem AJN-Team.

  • Die Teilnehmerzahl ist wiederum begrenzt.
  • Der Kostenbeitrag für Verpflegung und Nachsucheratgeber beträgt 20,00 €

Hier wird das Thema Beurteilung eines Anschusses in theoretischen Ansätzen vermittelt, die im daran anschließenden praktischen Teil vertieft werden.

 

 

3. Fachvorträge

Die Jagdschule AJN bieten im Rahmen ihrer Veranstaltungen Ihnen eine Vielzahl interessanter Fachvorträge zu verschiedenen Themen an. Die aktuellen Termine werden an dieser Stelle rechtzeitig mitgeteilt.


Quo vadis Schwarzwild?

  • Ursachen der Strecken- und Populationsschwankungen
  • Lebensweise und Populationsdynamik
  • Moderne Bejagungsmethoden und Bewirtschaftung
  • Möglichkeiten der Wildschadens- und Wildseuchenverhütung
  • Altersbestimmung erläutert an den Schädeln und durch Bildschirmpräsentation

Totverbeißer im Visier – Das Rehwild im Wirtschaftswald

  • Wald und Wild aus Sicht des Jägers, Försters und Wildbiologen
  • Auswirkungen des Schalenwildverbisses auf die Waldvegetation
  • Pro und Contra Abschussplan
  • Rehwildbewirtschaftung im 21. Jahrhundert

Auf den Spuren von Meister Grimbart

  • Biologie und Lebensweise des Dachses
  • Populationsdynamik

 

 

4. Naturstudienreisen

Veranstaltungen Naturstudienreisen: Möchten Sie sich über aktuelle Jagdthemen und angewandte Naturschutzpraktiken informieren, kulturelle Besonderheiten der Region besichtigen und sich dabei von der deutsch-französischen Küche verwöhnen lassen?

Dann nutzen Sie das Angebot der Akademie für Jagd & Naturschutz Gräfinthal in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt und der Naturlandstiftung Saar.

Veranstaltungen: Naturstudienreisen - Blies bei Breitfurt

Die Jägerschule liegt im Biosphärenreservat Bliesgau

 

Im Rahmen einer 4 oder 6-tägigen Reise werden Ihnen spezifische Themen zur Jagd präsentiert und mit Ihnen diskutiert. Gleichzeitig werden ökologische Aspekte wie die Entwicklung eines stadtnahen Waldkomplexes zum Urwald oder die Bewirtschaftung eines ökologischen Demonstrationsbetriebes erörtert.

Die Akademie befindet sich in einem Naturraum, mit einer einzigartigen Fauna und Flora.

 

Jagd und Naturschutz sind keine Gegensätze, sondern müssen sich gegenseitig sinnvoll ergänzen!

 

Höhepunkte dieser Reise sind der Besuch des europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim mit Funden aus der Keltenzeit und eine Fahrt ins benachbarte Frankreich. Genießen Sie dort die französische Küche und lassen Sie uns gemeinsam am Abend über das Erlebte diskutieren.

 

Natur erforschen, Kultur erfahren, und Kulinarisches genießen, auf höchstem Niveau, das garantiert Ihnen die Akademie für Jagd & Naturschutz Gräfinthal.

 

 

5. Wildkochkurse

Die Termine Wildkochkurse stehen zur Zeit noch nicht fest.

 

Wildgerichte zählen zu den besonders kulinarischen Erlebnissen in der Küche. Die Zubereitungsarten sind mannigfaltig und reichen von ganz einfachen Zubereitungsarten bis hin zu den Raffiniertesten.

 

Wildbret ist vitaminreich, fettarm und aufgrund seiner Zusammensetzung leicht bekömmlich. Die verschiedensten schmackhaften Zubereitungsvarianten werden wir gemeinsam mit unserem begeisterten Hobbykoch Wolfgang Vogelgesang erleben und erkochen.

 

Gekocht wird in der Lehrküche der

 

Willi-Graf-Schule
Berufsbildungszentrum des Saarpfalz-Kreises
Johann-Josef-Heinrich-Straße 2
66386 St. Ingbert

 

Der Kochkurs kostet 80,00 € pro Person, eingeschlossen sind alle Zutaten und Getränke der jeweiligen Vier-Gänge-Menüs, sowie unsere ständig größer werdende Wildrezeptsammlung vergangener Kochkurse.

 

Weitere Details erfahren Sie bei Ihrem AJN-Team.

 

Kontakt

Jagdschule AJN
Dr. Feichtner
Gräfinthal Saarland


Telefon: 06804/99409-0
Telefax: 06804/99409-9

Haus Wulfinghoff
Gräfinthal 10
66399 Mandelbachtal


Email Formular & Anfahrt

Wir rufen Sie zurück!