Akademie für Jagd und Naturschutz
AJN Saarland

Saarland

 

Vorraussetzung zum Jagdschein: Die Jägerprüfung

Nicht umsonst wird die Jägerprüfung als das „grüne Abitur“ bezeichnet. Nur wer das entsprechende Wissen in vielen Fächern nachgewiesen hat, ist berechtigt, einen Jagdschein zu lösen.

 

Die Jägerprüfung der Jagdschule AJN wird nur im Saarland abgehalten. Neben der Jägerausbildung zum Jagdschein im Saarland gibt es noch andere Ausbildungsstandorte.

 

 

Ausbildungsstandorte der Jagdschule

Saarland

Baden-Württemberg

Bayern Regensburg

Hessen

 

 

Die Jägerprüfung im Saarland:



1. |
Schießprüfung und Umgang mit Waffen

Kurzfassung Schießdisziplinen (mehr Details auf der Seite Jägerprüfung):

Kugelschießen:

    • Drei Schüsse auf Scheibe mit stehendem Rehbock auf 100 m, Anschlag stehend angestrichen
    • Drei Schüsse auf Ringscheibe auf 100 m, Anschlag sitzend aufgelegt

 

Schrotschießen:

  • Beschießen von sechs Kipphasen im jagdlichen Anschlag aus einer Entfernung von 30 m, wahlweise von links oder rechts kommend

 

Mindestleistungen vier Treffer beim Kugelschießen, drei Treffer beim Schrotschießen.

Bei der Rehbockscheibe zählt als Treffer bereits Ring 3; bei der Ringscheibe bereits Ring 6.

 

Beim Schrotschießen müssen mindestens drei Kipphasen getroffen werden, wobei jeweils zwei Patronen geladen und geschossen werden dürfen.

Erfüllt der Schüler diese Mindestleistungen nicht, so kann er am gleichen Tag die betreffende Schießdisziplin einmal wiederholen.

 

 

Waffenhandhabung:

Dabei werden in der Jägerprüfung die gleichen Waffen benutzt, mit denen geübt wurde.

 

Langwaffen:

  • Repetierer Blaser R 93
  • Repetierer System M98
  • Standarddrilling

 

Kurzwaffen:

  • Pistole Heckler & Koch P8
  • Pistole SIG-Sauer
  • Revolver Smith & Wesson

 

Ständiges üben: täglich Waffenhandhabung – einzeln außerhalb der Gruppe

2. |
Schriftliche Prüfung

Kurzfassung (mehr Details auf der Seite Jägerprüfung)

Schriftliche Jägerprüfung: nur Ankreuzen.

Alle Fragen sind bekannt – siehe Lern-CD

In jedem Prüfungsfach ist ein Fragenkatalog von 200 Fragen vorhanden mit fünf möglichen Antworten, wobei nur 1 Antwort je Frage richtig ist.

 

Aus diesen 200 dem Prüfling bekannten Fragen je Fach werden in der Jägerprüfung 24 Fragen durch Zufallsauswahl ausgewählt.

Die Prüfungszeit insgesamt beträgt zwei Stunden. Der Prüfling muss in jedem Sachgebiet mindestens 17 Fragen richtig beantworten.

 

Parallel dazu werden an der Jägerschule regelmäßig schriftliche Prüfungen mit den Schülern im Unterricht geschrieben und ausgewertet.

Somit ist eine optimale Wissenskontrolle für den Schüler möglich.

3. |
Mündlicher Teil

Kurzfassung (mehr Details auf der Seite Jägerprüfung)

Im Anschluss an den ersten und zweiten Prüfungsteil findet abschließend die mündliche – praktische Jägerprüfung statt.

Geprüft wird in allen fünf Fachgebieten.

Selbstverständlich sind die Ausbilder der Jägerschule AJN Saarland bei diesen Prüfungen anwesend. Die Prüfungsdauer pro Fach soll 15 Minuten nicht überschreiten.

 

Einmal bestandene Jägerprüfungsteile bleiben grundsätzlich erhalten und müssen nicht wiederholt werden.

Nichtbestandene Prüfungsteile können innerhalb von 13 Monaten wiederholt werden.


Ersten Jagdschein erfolgreich erwerben

Jeder, der in Deutschland die Jagd ausüben möchte, muss einen gültigen Jagdschein besitzen.

Die Voraussetzung ist für deutsche Bundesbürger die erfolgreiche Ablegung der Jägerprüfung in Deutschland.

Mit dem Jägerprüfungszeugnis als fachliche Qualifikation kann bei der jeweilig zuständigen Unteren Jagdbehörde (Kreisverwaltung) der Jagdschein erworben werden, der in ganz Deutschland gültig ist.

Kursarten zum Jagdschein

Auf der Seite Jagdkurse finden Sie Infos über die Kursarten, wie z.B. Wochenendkurs, Schnellkurse, Chrashkurs 14 Tage, Kompaktkurs, Intensivkurse 3 Wochen, Schülerferienkurs, Managerkurse, Exklusivkurs, Rabatte und vieles mehr.

Kontaktieren Sie uns per Mail oder rufen Sie einfach ein. Die Kontaktadresse finden Sie weiter rechts auf dieser Seite.

Belegbare Qualität

Schulleiter Dr. Bernhard Feichtner und sein Ausbilderteam bürgen für höchste Qualität!

Durch die Zertifizierung ist Qualität bei der Jagdschule Gräfinthal überprüfbar.

Unsere Erfolgsquoten bei den Jägerprüfungen bestätigen dies.

Kostengünstig zum Jagdschein

Qualität muss nicht teuer sein; günstige Preise der AJN bestätigen dies.

Wir helfen Ihnen die Jägerprüfung sicher und günstig zu bestehen.

Eigenes Ausbildungssystem JALOGO

In unserer Feld-Wald-Wiesen-Jagdschule werden Sie in der Jägerausbildung in einem eigens für unsere Jagdschule entworfenen Ausbildungssystem „JALOGO“ zielorientiert und erfolgreich auf die Jägerprüfung vorbereitet.

Jagdausbildung mit Unterrichtsunterlagen, die didaktisch und methodisch logisch aufgebaut sind und mit modernen Medientechniken präsentiert werden, führt zum gewünschten Erfolg.

Weitere Gründe für den Erfolg unserer Jägerschule AJN:

  • Kleine Gruppen je Kurs
  • Individuelle Betreuung
  • Lösung von Problemen
  • Sehr häufiger Schießstandbesuch
  • Beheben von Schießproblemen durch individuelle Trainingseinheiten
  • Munitionsverbrauch spielt keine Rolle (keine zusätzlichen Kosten)
  • Eigenes ausgeklügeltes JALOGO-Ausbildungssystem

Jägerprüfung zur Erlangung des 1. Jagdscheins erfolgreich bestanden – zertifizierte Jagdschule AJN

Videos zur Waffenhandhabung:

Hier können Sie sich die Waffenhandhabung für 3 Langwaffen und 3 Kurzwaffen ansehen.

 

Mit der Jagdausbildung in der Jagdschule von Dr. Bernhard Feichtner werden Sie in Jagdkursen zielorientiert auf Ihre Jägerprüfung vorbereitet.

 

Vergleiche von Jagdschulen

Im Jagdschulatlas haben ehemalige Jagdschülerinnen/-schüler eine Bewertung der unserer Jagdschule abgegeben. Schauen Sie doch rein in den Jagdschulatlas.

Überlassen Sie Ihre Ausbildung zum Jäger nicht dem Zufall, sondern wählen Sie nach Qualitätskriterien aus.

Nähere Informationen zum Jagdschein

Kursgebühren / Kosten

 

finden Sie hier auf unserer Homepage.

Jagdschein: Machen Sie das grüne Abitur

Für viele ist die Jagd Hobby und Leidenschaft zugleich. Als Jäger nehmen Sie aber auch anspruchsvolle Aufgaben für Natur und Gesellschaft wahr. Aus diesem Grund darf nur derjenige die Jagd ausüben, der einen Jagdschein vorlegen kann. Bevor Sie einen Jagdschein erhalten, müssen Sie Ihr Fachwissen in diesem Bereich belegen können. Die Jagdprüfung ist anspruchsvoll und setzt als grünes Abitur breites Fachwissen voraus. Nur wenn Sie alle Teile der Prüfung bestanden haben, erhalten Sie einen gültigen Jagdschein, mit dem Sie in Deutschland jagen dürfen.

Wir bereiten Sie umfassend auf die Jagdprüfung vor

Ihr Weg zum Jagdschein ist bei uns in guten Händen. Wir bieten Ihnen ein umfassendes theoretisches und praktisches Ausbildungsangebot, bei dem Sie mit allen Themen der Jägerprüfung vertraut gemacht werden. Damit Sie Ihren Jagdschein von der Unteren Jagdbehörde, die der Kreisverwaltung zugeordnet ist, erhalten, müssen Sie das sogenannte Jägerprüfungszeugnis vorlegen. Auch wenn Sie den Jagdschein auf regionaler Ebene beantragen, ist dieser, wenn er einmal ausgehändigt wurde, deutschlandweit gültig.

Verschiedene Kurse bringen Sie zum Jagdschein

Sie können bei uns an verschiedenen Kursen teilnehmen, um Ihren Jagdschein zu erwerben. Die Kurse unterscheiden sich inhaltlich nicht voneinander, wohl aber in der Dauer und den Kosten. Wochenendkurse werden Ihnen bei uns ebenso angeboten wie Crashkurse, Schülerferienkurse und Schnellkurse. Können Sie ein wenig mehr Urlaubstage investieren, können Sie ebenso an den Intensivkursen teilnehmen, die sich über drei Wochen erstrecken. Schüler und Auszubildende erhalten bei uns attraktive Rabatte auf die Kursgebühren. In unseren Kurskosten sind die Prüfungsgebühren bereits enthalten. Uns liegt die Qualität unserer Lehrinhalte am Herzen. Aus diesem Grund haben wir für unsere Jagdschulen das Ausbildungssystem JALAGO entwickelt.

Jagdschein 14 Tage in unserer zertifizierten Jagdschule

Um als Jäger in Deutschland aktiv zu sein, benötigen Sie den Jagdschein. Den Jagdschein erhalten Sie nach erfolgreicher Jägerausbildung und Jagdprüfung. Die Jagdschule AJN bietet die Jägerausbildung und Falknerausbildung in verschiedenen Kursformaten an. So können Sie bei uns zum Beispiel den Jagdschein in 2 Wochen absolvieren. Unsere einzigartige Jägerausbildung begleitet Sie zielstrebig auf dem Weg zum Jagdschein für 14 Tage. In unserer Akademie erlernen Sie wertvolles Wissen, das Sie für den Jagdschein benötigen. Verschiedene Kursformen sind bei uns möglich – zum Beispiel bieten wir Wochenendkurse, Crashkurse oder Schnellkurse an. Das Kursformat „Jagdschein 14 Tage“ eignet sich besonders, wenn Sie nur einen kurzen Zeitraum zur Verfügung haben. Entdecken Sie auf der Internetseite unsere Jagdschule und melden Sie sich an für den Jagdschein in 2 Wochen!

Jagdschein in 2 Wochen bei kompetenten Ausbildern absolvieren

Mithilfe unseres besonderen Ausbildungsformats lässt sich der Jagdschein in 14 Tagen erreichen. Die Jägerausbildung im Schnellkurs ist bei uns besonders intensiv und vermittelt in einem kurzen Zeitraum viel Wissen. Wenn Sie den  „Jagdschein 14 Tage“-Kurs wählen, unterscheiden sich die Kursinhalte nicht von einem anderen Kurs. Die Jägerausbildung ist dann allerdings intensiver, da die Unterrichtseinheiten in einem kleineren Zeitraum gebündelt sind, um den Jagdschein in 2 Wochen zu erhalten. Auch beim „Jagdschein 14 Tage“ können Sie sich auf eine kompetente, umfassende und vielfältige Jägerausbildung verlassen. In unserer DIN-ISO zertifizierten Jagdschule wird der Jagdschein in 2 Wochen von erfahrenen Ausbildern unterrichtet. Unser Kompaktkurs  „Jagdschein 14 Tage“ ist eine tolle Möglichkeit, zeitsparend den Jagdschein zu erhalten – vergleichen Sie gern die Erfahrungsberichte unserer Absolventen!

Intensiv und zielsicher zum Jagdschein in 2 Wochen

Unsere Ausbildung zum Jagdschein in 2 Wochen ist zeitsparend und vermittelt Ihnen gleichzeitig tiefgehendes Jagdwissen.   Durch die Kombination von praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten sammeln Sie beim Jagdschein in 2 Wochen wertvolle Erfahrungen. Der Anteil an jagdpraktischen Übungen wie Hochsitzbau, Waffenumgang und Waldexkursion bereitet Sie auf Ihre Praxis als Jäger vor. Beim „Jagdschein 14 Tage“ nehmen sich unsere kompetenten Ausbilder auch für Ihre individuellen Stärken und Schwächen Zeit. So wird gewährleistet, dass Sie eine optimale Jägerausbildung im Schnellkurs erhalten. Die Jagdschule AJN finden Sie übrigens an verschiedenen Standorten wie im Saarland, in Hessen und weiteren. Informieren Sie sich zu unserem Jagdschein in 2 Wochen und lassen Sie sich gern individuell beraten!

Kontakt

Jagdschule AJN
Dr. Feichtner
Gräfinthal Saarland


Telefon: 06804/99409-0
Telefax: 06804/99409-9

Haus Wulfinghoff
Gräfinthal 10
66399 Mandelbachtal


Kontaktformular & Anmeldeformular

Wir rufen Sie zurück!